Foto: Dominique Leppin

23/2403 Bildhaftes Ökosystem – „Die Natur im Fokus“

17.06. – 24.06.2023 (ausgebucht, Warteliste möglich)

Die Natur des Harzes entdecken und fotografisch festhalten: Nationalpark Harz, Insekten, Pflanzen sowie Wasser als Motive. Dieser Kurs ist für Beginnende und Fortgeschrittene geeignet.

 

In diesem Bildungsurlaub wandeln Interessierte auf den Spuren von Berufsfotografen im Rahmen einer kreativen Erarbeitung des Themas „Das Ökosystem Harz“.

Es finden verschiedene Vor-Ort Erkundungen mit fotografischen Aufträgen statt z.B.

  • Im Ökosystem Nationalpark Harz: hier findet gerade ein großer Wandel statt
  • Im Ökosystem Goslar: Insekten & Pflanzen  
  • Im Ökosystem: Oberharzer Wasser Revier

Nach jedem Auftrag werden die Ergebnisse besprochen und ausgewertet. Derartige professionelle Handhabung in der Fotografie lässt sich sehr praktisch auch im beruflichen oder privaten Umfeld einsetzen. Der Fokus liegt auf der zweckmäßigen Anwendung der Fotografie. Das gesammelte Wissen kann später im beruflichen Kontext oder Alltagssituationen adaptiert werden. Der Weg von der Idee zum fertigen Bild führt über fotografische Stolpersteine. Aufgrund unterschiedlicher schwieriger Umgebungsmerkmale wie geringe Lichtverhältnisse, wechselnde Wetterverhältnisse und fotografische Zugangsmöglichkeiten, beschäftigen wir uns mit diesen Komponenten und setzen uns mit Lösungsmöglichkeiten auseinander, um zu sinnvollen Bildergebnissen zu kommen. Den Rahmen für die Fotopraxis bilden theoretische Inhalte, die von den Grundlagen der Fotografie und Kameratechnik über Charakteristika der jeweiligen fotografischen Bereiche bis hin zu Bildrechten in der Veröffentlichung reichen. Um einen effektiven Workflow zu entwickeln, erlernen die Teilnehmer die Berücksichtigung von sinnvollen Kriterien hinsichtlich der Motiv- und späteren Bildauswahl. Wir nehmen Bezug auf die Erstellung der Fotos für diverse Nutzungen, z.B. für Printausgabe oder für digitale Verwendungen für Präsentationen, Onlineveröffentlichungen etc. Die fotografischen Lerninhalte werden ergänzt durch Bildauswahlen, Bildbesprechungen und Bildoptimierung am Computer unter Zuhilfenahme gängiger Programme.

Besonderheit und außerhalb des Bildungsurlaubs: Am Freitag Abend kann gemeinsam im Rahmen der SommerAkademie eine Austellung gestaltet werden.

Lernziele:

  • fotografische Kenntnisse für Beruf und Alltag erweitern und vertiefen
  • Wahrnehmen und Erkennen von themenbezogenen Fotomotiven am Beispiel: Natur und Ökosystem
  • fotografische Bildideen nach Vorgabe entwickeln und umsetzen
  • intuitive Bildgestaltung unter Berücksichtigung der Kameratechnik
  • Bildauswahlen, Bildbesprechungen und Bildoptimierung am Computer unter Zuhilfenahme gängiger Programme
  • Workflow Bildoptimierung mit gebräuchlicher Computersoftware
  • Übertrag des Gelernten in den Berufsalltag

WICHTIG: Eigenen Laptop/iPad/Tablet mitbringen (die Übertragung der Bilder von der Kamera in das Gerät sollte gewährleistet sein),  digitale Kamera (mit manuellen/halbautomatischen Einstellmöglichkeiten) und wenn vorhanden, einen Systemblitz wenn gewünscht. Keine Handykamera. Stativ wenn möglich.

Seminarleitung: Ulrike Triebel - Bildungshaus Zeppelin & Steinberg 

Referentin und Referent: Angelika Zwick www.fotoraum-hannover.de und Dominique Leppin  www.derbilderbauer.com

Preis: 720 €, inkl. Übernachtung und Vollpension im EZ 

Besonderheit: Dieser Bildungsurlaub (5 Tage) findet als Seminar eingebettet im Rahmen unserer 39. SommerAkademie statt. Beginn des Seminars ist schon der 17.06.2023, 18 Uhr und Ende 24.06.2023, 10 Uhr.  Es ist insgesamt ein 7-Tage Kurs von Samstag bis Samstag und nur so buchbar. Dieser Kurs ist für Beginnende und Fortgeschrittene geeignet. Die Fotografen betreuen und beraten Sie egal welches Level.

<< Zurück

Zur Anmeldung

Anfahrt

Hier geht es zu unserer Anfahrtskizze.

Kontakt

So erreichen Sie uns telefonisch.
So erreichen Sie uns per E-mail.

 

QM

Das Bildungshaus Zeppelin & Steinberg ist nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie AZAV zertifiziert.