23/2408 Zeichnen vor der Natur

17.06. - 24.06.2023

Zeichnen verändert das eigene Verhältnis zum gezeichneten Objekt.

Das Zeichnen vor der Natur verändert unser Verhältnis zu dieser.

Wir nehmen sie bewusster und aufmerksamer wahr, beobachten, hören, riechen, fühlen, entdecken, verschmelzen.

Das eigene Erleben ist Ausgangspunkt für unsere Zeichnungen, das Finden von Motiven und Themen sowie das Formulieren von Formen, Strukturen und Oberflächen. Zeichnerischen Aufwärmübungen, verbunden mit der Vermittlung von Grundkenntnissen zu Material, zeichnernischer Technik und künstlerischen Sehgewohnheiten, stehen am Beginn eines jeden Tages. Dann geht es raus in die Natur rund um das Bildungshaus. Nach der „Feldforschung“ lassen wir den Tag gemeinsam ausklingen, präsentieren unsere Ergebnisse und tauschen Erfahrungen aus.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Seminarleitung: Ulrike Triebel - Bildungshaus Zeppelin & Steinberg

Künstlerische Leitung: Martina Vollmer - Bildende Künstlerin

Zur Person: 

Studierte Bildende Kunst bei Dieter Froelich und Verena Vernunft in Hannover. 2006 schloss sie das Studium als Meisterschülerin ab und ist seitdem freischaffend tätig mit den Schwerpunkten Installation, Plastik, Collage und Zeichnung.

Preis: 720 Euro inkl. Übernachtung und Vollpension im EZ  

<< Zurück

Zur Anmeldung

Anfahrt

Hier geht es zu unserer Anfahrtskizze.

Kontakt

So erreichen Sie uns telefonisch.
So erreichen Sie uns per E-mail.

 

QM

Das Bildungshaus Zeppelin & Steinberg ist nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie AZAV zertifiziert.