forum ehrenamt - 12. Austauschtreffen der Engagementlotsen Niedersachsens

50 Lotsinnen und Lotsen für Ehrenamtliche machen sich auf den Weg...

Freut Euch auf: Bildung, Gemeinschaft und Vernetzung!

Freitag, 15.11, Ab 13 Uhr

 

Einladung

zum 12. „forum ehrenamt“
– jährliches Vernetzungstreffen der Engagementlotsen in Niedersachsen –

Freitag, 15. November 2019, 13:00 Uhr bis 16. November 2019, 14:00 Uhr

Bildungshaus Zeppelin & Steinberg e. V. · Zeppelinstr. 7 · 38640 Goslar

 

Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind die zwei Schlagworte, die das diesjährige
„forum ehrenamt“ prägen.

Mit Fachexperten wollen wir den Fragen nachgehen:

Welche Chancen bietet Digitalisierung Vereinen, Initiativen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern? Wie kann das Projekt „Digitale Nachbarschaft“ Sie in Ihrem Engagement unterstützen?

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ wird mittlerweile sehr inflationär verwendet. Welche Unterschiede gibt es zwischen „Nachhaltigkeit“ und „echter Nachhaltigkeit“? Welche Bedeutung hat der Aspekt „(echte) Nachhaltigkeit“ für zivilgesellschaftliches ehrenamtliches Engagement?

Hören Sie dazu Impulsvorträge und diskutieren Sie mit

Prof. Dr. Henning Austmann, Hochschule Hannover; forscht auf den Gebieten nachhaltige Entwicklung und zukunftsfähiges Wirtschaften und

Henning Baden, Deutschland sicher im Netz e. V., Berlin; Leiter des Bundesprojektes „Digitale Nachbarschaft“

Ablauf des Vernetzungstreffens

Das Treffen ist unterteilt in ein Diskussions- und Netzwerkforum am ersten Tag und ein Workshopangebot am zweiten Tag, an deren Gestaltung Sie durch Ihre Teilnahme an der online-Umfrage maßgeblich mitgewirkt haben.

 

Das Organisationsteam „forum ehrenamt 2019“
Heidi Berthold, Freiwilligenakademie Niedersachsen
Melanie Woltemath, LAGFA Niedersachsen
Rainer Koch, Landesverband EngagementModeration Niedersachsen

 

 

Freitag, 15.11.2019

13:00           Begrüßung

Heidi Berthold, Freiwilligenakademie Niedersachsen

                      Echt nachhaltige Regionalentwicklung durch kollektive Potentialentfaltung
Prof. Dr. Henning Austmann

15:00           Aktives Netzwerken  

16:00           Digitalen Wandel sicher gestalten –
Veränderungen und strategische Ansätze für das freiwillige Engagement

Henning Baden

18:00           Auszeit

19:00           Abendessen 

20:00           Geselliges Beisammensein

 

Samstag, 16.11.2019

8:00             Frühstück

9:00             Workshopangebote

  1. Mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch kommen
    Wir Erwachsene sprechen oft über die Wünsche und Bedarfe von Kindern und Jugendlichen. Wie können wir es schaffen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und gemeinsam mit ihnen Projekte zu initiieren?
    Andreas Roth, Referent und Projektleiter im Bereich Jugendbeteiligung
     
  2. Nachwuchs für den Vereinsvorstand gewinnen
    In diesem Workshop erarbeiten wir strategische, inhaltliche und organisatorische Rahmenbedingungen, die Ihnen bzw. Ihrem Verein eine kontinuierliche und zukunftsweisende Vorstandsarbeit ermöglichen, Mitglieder zur Übernahme eines Vorstandsamts motivieren und insgesamt die Vereinsarbeit attraktiver machen.
    Antje Radcke, Bildungsraum Langelsheim
     
  3. Online-Fundraising: Spenden sammeln, Kampagnen starten und Sponsoren finden
    Welche Wege gibt es, online Spenden zu sammeln? Wie kann mein Verein einen Sponsor finden? Und was ist eigentlich Crowdfunding? Im Netz gibt es viele neue Möglichkeiten für Vereine, Fundraising zu betreiben. In diesem Workshop der Digitalen Nachbarschaft zeigen wir Dir, wie Dein Verein die Potenziale des digitalen Fundraising sicher nutzen und Partner gewinnen kann.
    Lucie Schöps, Projektreferentin Digitale Nachbarschaft, Deutschland sicher im Netz e.V.,
     
  4. Mit Achtsamkeit den Alltag genießen oder: weil ich es mir wert bin – Übungen zur Achtsamkeit
    In diesem Workshop werden Sie einfache Übungen kennenlernen, die den Körper, den Geist und die Seele erfrischen. Wir beginnen bei den Füßen mit Fußgymnastik. Wir machen uns auf die Suche nach Sätzen, die uns im Alltag gut und weniger gut tun und wie man sie verändern kann. Heilende Laute aus dem Qi Gong mit einer kleinen Einführung in die Lehre der Meridiane werden folgen.
    Karin Blessing M.A. Achtsamkeitscoach, Kommunikationstrainerin und Supervisorin, ehrenamtlich tätig in der Ambulanten Hospitzgruppe Verl
     

14:00           Lunch und Veranstaltungsende

<< Zurück

Anfahrt

Hier geht es zu unserer Anfahrtskizze.

Leitbild

Hier geht es zu unserem Leitbild.

Kontakt

So erreichen sie uns telefonisch.
So erreichen sie uns per    E-mail.

 

Datenverarbeitung

Informationen dazu gibt es hier.

AGB

Bitte lesen Sie unsere AGB.

QM

Das Bildungshaus Zeppelin & Steinberg ist nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie AZAV zertifiziert.

Förderung

Modernisierung