21/2801 Das Grüne Band im Harz – neues Leben im Schatten der ehemaligen Grenze

12.07. - 16.07.2021

Das Grüne Band Europa ist ein Naturschutzprojekt...

Ein Naturschutzprojekt, bei dem der durch den Kalten Krieg entstandene, weitgehend naturnah belassene über 12.500 km lange Grenzstreifen quer durch Europa erhalten werden soll. Es reicht vom Eismeer im Norden Norwegens bis zum Schwarzen Meer an der Grenze zur Türkei.

Das Seminar stellt den Nationalpark Harz als „Perle am Grünen Band“ mit seinen Naturschutzzielen vor. Im Schatten der menschenverachtenden Grenzsicherungsanlagen an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze konnten sich durch die Abgeschiedenheit über 1.200 gefährdete Tier- und Pflanzenarten ansiedeln oder erhalten. Bei einem Streifzug in die Geschichte des Harzes entdecken wir die Spuren nicht nur der jüngsten deutschen Geschichte sondern auch der vorangegangenen Jahrhunderte. Wir folgen dem ehemaligen Grenzverlauf und erfahren, wie sich die Natur im Laufe der Zeit entwickelt hat. 

Lernziel:  Schaffung von Grundlagen für selbstständiges Denken, Handeln und Bewerten als verantwortungsbewusster und mündiger Staatsbürger.

Die Teilnehmer sollen:

  • Verständnis für die deutsch-deutsche Geschichte entwickeln
  • Das Grüne Band als besonderen Lebensraum und die verschiedenen Möglichkeiten der Entwicklung kennen lernen
  • Das Grüne Band als Ort der Erinnerungskultur wertschätzen
  • Lebensräume, Tiere und Pflanzen entlang des Grünen Bandes kennen lernen
  • ein Bewusstsein für die natürlichen Lebensräume in Deutschland und deren Wert vertiefen/entwickeln
  • Kenntnisse zum Prozessnaturschutz des Nationalpark Harz erlangen
  • die Verantwortung des Menschen für die Pflege veränderter und die Bewahrung natürlicher Lebensräume erkennen

Zielgruppe: Interessierte. Anforderung: Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet, die gut zu Fuß sind. 

Wichtig: Dieser BU beinhaltet  Vor-Ort Erkundungen mit Vorträgen. Fahrten von 20, 25 und 40 min. mit dem Auto gemeinsam oder allein sind Teil dieses BUs. 

Seminarleitung: Heiko Eifling - Bildungshaus Zeppelin & Steinberg

Referenten:

Dr. Hermann Martens - Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus

Preis: 420 €, inkl. Übernachtung und Vollverpflegung im EZ

 

<< Zurück

Zur Anmeldung

Anfahrt

Hier geht es zu unserer Anfahrtskizze.

Leitbild

Hier geht es zu unserem Leitbild.

Kontakt

So erreichen sie uns telefonisch.
So erreichen sie uns per    E-mail.

 

Datenverarbeitung

Informationen dazu gibt es hier.

AGB

Bitte lesen Sie unsere AGB.

QM

Das Bildungshaus Zeppelin & Steinberg ist nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie AZAV zertifiziert.

Modernisierung